top of page

Recht auf Widerruf in der Schweiz

Im Gegensatz zum europäischen Recht besteht in der Schweiz das Widerrufsrecht nur, wenn der Verkäufer es einräumt. In diesem Fall muss der Online-Shop ausdrücklich auf seine Bedingungen hinweisen, unter anderem:


Das Bestehen des Widerrufsrechtes.

Die Widerrufsfrist.

Die Modalitäten des Widerrufsrechts.

Das Schweizer Recht sieht kein Recht vor, nach einem Online-Kauf seine Meinung zu ändern und ein Produkt zurückzugeben. Ein E-Commerce-Betreiber kann ein solches Recht vorsehen, ist aber nicht dazu verpflichtet.

Das einzige Widerrufsrecht, das im schweizerischen Recht erwähnt wird, betrifft den Haustürgeschäftsvertrieb, der durch die Artikel 40a bis 40e des Schweizer Obligationenrechts (OR) geregelt ist. Es ermöglicht es dem Verbraucher, ohne spezifischen Grund von einem Vertrag zurückzutreten, nach einer kurzen Bedenkzeit. Dieses Recht zielt darauf ab, das Verhältnis zwischen dem professionellen Anbieter und dem Verbraucher auszugleichen, indem es Informations- und Machtungleichgewichte korrigiert.

 

Um dieses Recht in Anspruch zu nehmen, muss der Vertrag für den persönlichen oder familiären Gebrauch bestimmt sein, eine Dienstleistung im Wert von mehr als 100 CHF umfassen und unter bestimmten Umständen abgeschlossen werden, wie zum Beispiel Haustürgeschäfte oder telefonische Abschlüsse.

 

Im Falle eines gültigen Widerrufs müssen sich die Vertragsparteien gegenseitig für erbrachte Leistungen erstatten, und der Käufer kann eine angemessene Gebühr zahlen müssen, wenn er das Produkt oder die Dienstleistung genutzt hat. Vertragsklauseln, die dieses Recht einschränken oder ändern, sind nichtig.

 

Zusammenfassend zielt das Widerrufsrecht im Haustürgeschäftsvertrieb darauf ab, Verbraucher vor überstürzten Entscheidungen in unkonventionellen Verkaufssituationen zu schützen, indem es ihre vertraglichen Rechte stärkt und ihnen ermöglicht, informierte Entscheidungen zu treffen. Es ist wichtig zu beachten, dass im Gegensatz zum europäischen Recht das Widerrufsrecht in der Schweiz nicht allgemein gilt und hauptsächlich im spezifischen Kontext des Haustürgeschäftsvertriebs Anwendung findet.




Commentaires


bottom of page